Beitrag lesen

Thema: AS 181 CTI und Capi Probleme
gesendet von: Rudi Ratlos
Datum/Zeit: 09.10.2006 10:22:56
Nachricht:
es geht um folgendes:

Mein Kunde hat eine Agfeo AS 181 + Fritzbox 7170, das mit Voip telefonieren klappt schon. Kunde möchte mit schnurlosem Headset (von Plantronics) und Systemtelefon ST 21 direkt vom Rechner aus Nummern wählen (klappt leider nur bedingt).

Die Agfeo AS 181 wird von einem Win2000 Server über COM 2 Port angesteuert (über die Tapi-Schnittstelle), auf der jetzt Tapimaster aufsetzt.
Der Server hat auch noch Ken-Server 4.xx drauflaufen, wegen remotecapi, E-Mail und Lexware Warenwirtschaft (bei anruf wird von lexware über übermittelte Rufnummer via Capi der Kunde rausgesucht oder der Kunde kann auch angewählt werden).

Und nun zum Problem obwohl der Win2000 Server eine Fritzcard hat, werden keine Rufnummer via Ken-Remotecapi angezeigt. Wenn man bei Ken "ISDN im Netz" und "über Fritzbox (beta) aktiviert zeigt er die Nummern eine Zeit lang an, aber eben auch nicht immer (zeitweises aufhängen).

Das gleiche passiert mit dem Tapimaster und der CTIwahl, mal klappt es eine ganze Zeit und dann gehen die Gespräche in der Telefonanlage verloren. 

Was ich heute noch im WWW gefunden habe ist das die S0-Busse mit 100 Ohm terminiert werden müssen (ST 21 und Fritzcard laufen auf S0), kann das ganze Dilemma an den Wiederständen liegen?

MFG

Rudi


Kompletter Nachrichtenpfad

ThemaDatumvon
AS 181 CTI und Capi Probleme09.10.2006 10:22:56Rudi Ratlos
     Re:AS 181 CTI und Capi Probleme09.10.2006 10:58:22pincode
          Re:Re:AS 181 CTI und Capi Probleme09.10.2006 11:06:44Rudi Ratlos
               Re:Re:Re:AS 181 CTI und Capi Probleme11.10.2006 22:09:19pincode

Zur Forumstartseite

Zurück zur Domainstartseite