Beitrag lesen

Thema: Re:eumex 312
gesendet von: Andreas Brodowski
Datum/Zeit: 26.10.2007 06:50:50
Nachricht:
Hallo Stefan,
das S61WS ist ein analoger Systemapparat der Eumex vergleichbar seitens der Hardware mit dem ST20 von AGFEO. Wie Du bemerkt hast steckte es in einer TAE Dose. TAE Dosen werde normalerweise NIEMALS für ISDN Geräte verwendet, sondern immer RJ-45 (Western) Dosen. An Port 1 wirst DU das ISDN Gigaset niemals ans laufen bekommen. Das war die schlechte Nachricht...
Nun die vielleicht gute. Die Eumex 312 ist vergleichbar mit der AS-32 und hat einen internen S0 Bus. Dieser kann jedoch auch als 2. Amtskopf geschaltet sein. Wenn das bei Deiner Installation der Falls ist, dann gibt es keine gute Nachricht, wenn nicht, dann vielleicht schon ;-) Solange dieser 2. S0 Port nicht schon von zwei anderen passiven Telefonen (ohne Netzteil) intern benutzt wird, kannst Du das ISDN Gigaset darüber anschließen und betreiben. Achte jedoch drauf, daß wenn der Bus bisher nicht beschaltet ist auf:
1.) die korrekte Verkabelung bis zur Dose
2.) die korrekte Terminierung des Buses
3.) das im ISDN Gigaset die interne Nebenstelle(n) als MSN eingetragen ist(sind) unter der(denen) dieses Telefon erreichbar sein soll
4.) das wenn hierfür eine neue Nebenstelle angelegt wird, diese in den benötigten AVAs drin steht.
Die angesprochenen Punkte werden Dir in der Bedienungs-/Installationsanleitung zu Eumex komplett und ausführlich erklärt. Sollte die Teledoof an der Stelle gespart haben, dann schau Dir die Anleitungen von AGFEO zur AS32 an. Auch wenn die Anschlußbelegungen nicht 100% kompatibel zur Eumex 312 sein werden. Die Basics (Verkabelung / Terminierung) sind da sehr ausführlich drin beschrieben...

Grüße

Andreas


Kompletter Nachrichtenpfad

ThemaDatumvon
eumex 31225.10.2007 18:45:13Stefan
     Re:eumex 31226.10.2007 06:50:50Andreas Brodowski
          Re:Re:eumex 31207.08.2011 15:36:458818freak

Zur Forumstartseite

Zurück zur Domainstartseite