Beitrag lesen

Thema: Ein paar Gedanken zu ES516 und ES allgemein, inklusive TKSuite
gesendet von: KSI
Datum/Zeit: 13.02.2018 18:08:52
Nachricht:
Vorweg:
Ich will hier definitiv kein Bashing betreiben - mir geht es wirklich nur darum, darzustellen, was mir an der ES516 negativ aufgefallen ist - und gerne auch Eure Meinugn dazu zu hören. Vielleicht sehe ich auch bestimmte Dinge falsch?

Also, nachdem ich nun endlich mal die erste ES-Anlage in Miniform (516) zuhause habe, und die TKSuite in der ES-Version dazu installiert habe, sind mir, teilweise auch im Vergleich zur bisherigen AS-Serie doch so einige Dinge aufgefallen:


1.) Kein IPV6? Wenigstens zum Provider hin? Bei einer VoIP-Anlage aus dem Jahr 2018? Kann das sein? Gerade all das nervige bis kontraprodukteive Geraffel mit NAT/STUN/Portweiterleitungen oder gar Doppel-NAT würde damit einfach wegfallen. Und die Anlage beherrscht das nicht? Hmmm...  Vielleicht wird das ja noch in einem Firmware-Update nachgereicht (?)

2.) TKSuite: Richtig schlimm (ich weiß gar nicht, ob ich deshalb meinem größten Kunden mit einer vernetzten AS200 überhaupt noch eine ES-Anlage empfehlen kann - aber nein, es geht nicht):
Dass jedes Telefon nur einmal einem Benutzer fest zugeordnet werden kann / muss. Es gibt keine Auswahlmöglichkeit.
Problem: Mein großer Kunde arbeitet mit Terminalserver in einem entfernten Rechenzentrum. Meist sitzen die Mitarbeiter immer am selben Platz, aber doch eben nicht immer. Hier können sie jetzt in der TKSuite einfach rechts unten bei "mein Telefon" ihre Nebenstelle auswählen und gut ist es. Das selbe dann natürlich noch in der Anrufliste.
Wie soll ich dies mit der ES-Software lösen?
Ich könnte höchstens die Benutzerkonten nun statt einem Benutzer einem Telefon fest zuordnen - dann gibt es aber keine persönlichen Adressbücher usw. mehr, sondern nur noch welche pro Nebenstelle. Außerdem müsste sich der Benutzer jedes Mal neu mit einem Konto anmelden - das halte ich alles nicht für praktikabel.

Was hat Agfeo nur geritten, dass jedes Endgerät einem Benutzer nur noch fest zugeordnet werden kann?

3.) Dass nun eigentlich funktionierende Funktionen erst freigeschaltet werden müssen, so wie das bie der bösen Konkurrenz schon immer war - da musste ich erst mal schlucken. Aber die Preise sind ja moderat - und wenn das den Fortbestand von AGfeo sichert, warum nicht. Also, ist noch OK.
Kleine Frage noch: Bisher dachte ich, die CTI/TAPI Lizenzen seien nur für TAPI nötig, und nicht für TKSuite. Jetzt kommen mir aber Zweifel: Brauche ich für mehr als 3 TKSuite CLients auch diese Lizenz?

4.) Kein getrenntes Routing zum Provider hin und zum LAN. Natürlich kann man das alles auch irgendwie selbst routen - aber das wird dann dermaßen umständlich und erfordert häufig ganz neue Router/Firewall Hardware (allein schon wegen der Geschwindigkeit)...
Bei der AS200IT, die dann zwangsläufig sowieso zwei getrennte "Routen" hat - eine serielle zum TKSUite Server im LAN und eine per Netzwerkkarte zum Internet-Router ist das natürlich sehr viel eleganter und problemloser, insbesondere weil man für die IP-Verbindungen ganz einfach jedwedes Doppel-NAT vermeiden kann. Schade, dass nicht wenigstens die großen Anlagen eine separate Netzanbindung fürs LAN und WAN haben.

5.) Die ES-TKSuite Bedienoberfläche:
Mir kommt sie sehr komplex und kompliziert für den Endbenutzer vor. Die TKSuite-Professional Oberfläche hat der Benutzer relativ einfach und intuitiv verstanden. Die Tabs, mit Telefonie, Anrufliste, Kontakte etc., und dort dann die jeweiligen Elemente. Sehr übersichtlich.

Bei der ES-Version habe ich meine Bedenken, ob das auch so einfach wird für die Benutzer. Natürlich findet man, wenn man lange genug herumklickt, das was man sucht - insbesondere, wenn ich es vorher vernünftig eingerichtet habe.

Aber irgendwie trauere ich der Klarheit der TKSUite Professional nach.

Wie seht Ihr das?


Kompletter Nachrichtenpfad

ThemaDatumvon
Ein paar Gedanken zu ES516 und ES allgemein, inklusive TKSuite13.02.2018 18:08:52KSI
     Re:Ein paar Gedanken zu ES516 und ES allgemein, inklusive TKSuite14.02.2018 15:16:43pincode

Zur Forumstartseite

Zurück zur Domainstartseite