Beitrag lesen

Thema: Interessantes Problem - bzw. Nicht-Problem
gesendet von: Tobias
Datum/Zeit: 03.06.2020 16:51:05
Nachricht:
So, bisher dachte ich immer, über ISDN sind maximal 2 Gesprächskanäle möglich. Vermutlich ist das auch immer noch so :-)

Heute aber:

Gegeben:
Ein Kunde, dem ich, nachdem die Telekom seinen ISDN-Anschluss gekündigt hatte, den Anschluss zu seinem DSL-Provider 1und1 portiert hatte. Auch bei der Telekom hatteer nur 1 ISDN, also 2 Gespräche.

Um Geld zu sparen, schloss ich seine AS40 kurzerhand einfach per ISDN an die Fritzbox an, das funktionert seitdem wunderbar.

Heute wollte er gerne eine verzögerte Rufumleitung nach extern einrichten und ich erklärte ihm, dass dann aber niemand mehr in der Kanzlei telefonieren könne, wenn die Umleitung aktiv sei (wegen der ISDN-Anbindung an die Fritzbox - bei 1und1 gibt es wohl auch mehr Gespräche gleichzeitig).

Zunächst meinte ich, wir können mal testen, ob bei der Einstellung "Umleitung in der VSt" vielleicht die Umleitung in der Fritzbox durch die AS40 gesteuert wird. Aber das funktioniert gar nicht.

Also Rufumleitung in der Anlage.
Nun wollte ich ihm demonstrieren, dass wir nicht telefonieren können, während ein paralleler Anruf von mir auf sein Handy umgeleitet wird.

Und was das Ergebnis?  -> "FAIL" -> Das Gespräch zu seinem Telefon im Büro plus das umgeleitete Gespräch auf sein Handy funktionierten... :-)

Was geht da wohl vor sich?

Offenbar steuert die Agfeo Anlage die Umleitung trotzdem in der Fritzbox?

Hättet Ihr das erwartet?


Kompletter Nachrichtenpfad

ThemaDatumvon
Interessantes Problem - bzw. Nicht-Problem03.06.2020 16:51:05Tobias
     Re:Interessantes Problem - bzw. Nicht-Problem03.06.2020 23:40:54pincode
          antes Problem - bzw. Nicht-Problem04.06.2020 12:55:39Tobias
               Re:antes Problem - bzw. Nicht-Problem04.06.2020 13:30:44Manfred
                    Re:Re:antes Problem - bzw. Nicht-Problem10.06.2020 15:12:33Tobias

Zur Forumstartseite

Zurück zur Domainstartseite