Beitrag lesen

Thema: Re:VoIP-Telefone Empfehlungen
gesendet von: pincode
Datum/Zeit: 04.09.2021 11:48:13
Nachricht:
Hi,

naja. SIP / VoIP Telefone sind ja im Grunde „bessere“ analoge Geräte. Denn im Wesentlichen kannst du damit eigentlich „nur“ telefonieren.

Komfortmerkmale oder echte Systemfunktionen hat man halt damit nicht.

Bei unterstützten Telefonen hast du an einigen PBX nur maximal, CLIP, MWI, BLF, Telefonbuchzugriff und ggf. noch Anrufliste.

Aber selbst sowas meist nur schlecht umgesetzt. Bei Anrufliste z.B. keine „globale“ und dein verpasster Rufeintrag verschwindet nicht, obwohl dein Kollege den Kunden gerade schon zurückgerufen hat. Oder beim Vermitteln wird die A-Nummer nicht uebergeben (oder im Gerät abgespeichert), so dass man nicht zurückrufen kann etc.

VoIP bzw SIP Telefone sind daher immer einem Systemtelefon unterlegen. Egal welchem Hersteller.


Wenn man dann so ein Sparbrötchen ist und halt meint damit klar zu kommen (obwohl man dann ja auch idR mit komplizierteren Bedienung leben muss [allein schon beim Vermitteln zuvor ueberlegen zu muessen, welche Art ich machen möchte und dann unterschiedliche Funktionen wie Transfer oder eben attended Transfer ausführen zu muessen], so gibt es nur eine einzige SIP Telefon Empfehlung:


Immer nur ein SIP Telefon einsetzen, wenn das Geraet von der Telefonanlage ueberhaupt „nativ“ unterstützt wird!!!

Also genau vorher den PBX Hersteller befragen!


Häufig sind dann Grandstream Geräte übrigens mittlerweile „raus“. Die meisten Hersteller unterstuetzen nur ausgewaehlte(!) Yealink, einige Snom und mittlerweile auch zunehmend Fanvil. Und im Dect Ip Umfeld meist nur Gigaset.

Nicht unterstützt bedeutet dann idR:
- kein Support bei pbx Problemen !!!
- kein Autoprovisioning
- keine Updates
- noch weniger bis sogar keine Funktionen !!!


Bedenke auch, dass PBX Hersteller SIP Telefone nie so lange unterstützen, wie Systemhersteller ihre Systemtelefone.

Gerade erst haben z.B. 3cx und Starface einige sehr sehr häufig eingesetzte SIP Telefone von z.B. Snom oder Gigaset rausgenommen!!! So haben nun z.B. die Kunden echte Probleme, die auf die bisherige Gigaset Multizell Lösung der 7er Reihe gesetzt haben. Denn die wird mitunter halt nun nicht mehr unterstuetzt. Oder von Snom die bisher massiv eingesetzten Telefone der 300er und 700er Serie.

—> eigentlich muesste der Kunde nun nach nur wenigen Jahren Einsatz diese komplett erneuern.

Denn
- kein Support
- keine Updates mehr
- kein autoprovisioning

Was bedeutet, im Problemfall „alleingelassen“!


Also, wenn SIP Telefone, nur unterstuetzte Geraete!!!


Und obwohl heute häufig mit Touch oder großem Display, hat mich noch keines echt ueberzeugt.
- häufig alter Android Unterbau (echtes Sicherheitsrisiko)
- Funktionen häufig schlecht umgesetzt (schau dir z.B. mal die Tuer-Kamera Unterstützung bei yealink an! Lachhaft!)
- keine langjährige Unterstützung vom Hersteller


Da weiß ich, was ich bei Agfeo/Mitel/Panasonic/Unify habe!


Und jeder merkt‘s wenn man mal ein SIP Telefon nutzt.

Gruß,
DW
pincode


Kompletter Nachrichtenpfad

ThemaDatumvon
VoIP-Telefone Empfehlungen03.09.2021 20:14:56Tobias
     Re:VoIP-Telefone Empfehlungen04.09.2021 11:48:13pincode
          Re:Re:VoIP-Telefone Empfehlungen13.09.2021 18:58:39tobias.x
               Re:Re:Re:VoIP-Telefone Empfehlungen14.09.2021 10:10:20pincode

Zur Forumstartseite

Zurück zur Domainstartseite