Beitrag lesen

Thema: Probs VoiP-Tel (extern) mit ES770
gesendet von: Tobias
Datum/Zeit: 06.12.2021 03:16:09
Nachricht:
Hi,

ich habe es selbst noch nicht ausprobieren können, aber mit den Home-Telefonen zweiter Mitarbeiter (Grandstream GRP2601) gibt es exklusiv nur bei Telefonaten mit der Büro-internen ES770 verzerrte Sprache.

Mein erster Gedanke ist, dass sich die beiden Geräte nicht auf den richtigen Codec einigen, kann das sein?

Falls ja, gibt es entweder einen Codec in der ES770, den ich deaktivieren sollte, oder einen im Telefon?

In den Telefonen sind zurzeit (werksseitig) aktiviert:
G.729A/B, G.711µ/a-law, G.726, G.722(Breitband), G.723,
iLBC, OPUS, In- Band und Out-of-Band DTMF(In Audio, RFC2833, SIP INFO), VAD, AEC, CNG, PLC, AGC, AJB

Wobei ich mal davon ausgehe, dass nur die mit G. beginnenden Bezeichnungen die Sprachcodecs sind..

Gibt es bei einem der Codecs die Gefahr, dass da etwas falsch ausgehandelt werden könnte?

Als erstes würde ich ja versuchen, G.222 für HD zu deaktivieren - aber eigentlich möchte ich die HD-Telefonie nicht abschalten, wenn das nicht notwendig ist..


Kompletter Nachrichtenpfad

ThemaDatumvon
Probs VoiP-Tel (extern) mit ES77006.12.2021 03:16:09Tobias
     Re:Probs VoiP-Tel (extern) mit ES77006.12.2021 03:17:43Tobias
          Re:Re:Probs VoiP-Tel (extern) mit ES77006.12.2021 16:34:38pincode
               Re:Re:Re:Probs VoiP-Tel (extern) mit ES77007.12.2021 02:44:08Tobias
                    Re:Re:Re:Re:Probs VoiP-Tel (extern) mit ES77007.12.2021 20:06:29Manfred

Zur Forumstartseite

Zurück zur Domainstartseite